500 Setzlinge haben ein neues „Zuhause“ am Röderschacht

Bei strahlendem Sonnenschein klappt das Pflanzen gleich doppelt so schnell. Noch einmal wurden am letzten März-Samstag im Rahmen der „Bäume-für-Bochum“-Aktion 500 Setzlinge am Röderschacht gepflanzt. Zahlreiche Helfer hatten sich eingefunden, die, unterstützt durch die Naturfreundegruppe Linden-Dahlhausen, die kleinen Bäumchen in Rekordzeit pflanzten.

röder4klein

Ein herzlicher Dank geht an die Firma Klodt, die die Aktion einmal mehr professionell unterstützt hat und beim pflanzen auf die richtigen Abstände der Setzlinge geachtet hat.

 

röder1klein

Gemütlich wurde es noch einmal im Anschluss an die Pflanzaktion. Gerne nahmen die Helfer das Angebot der Naturfreunde an, in deren Räumlichkeiten bei einem Teller Suppe die Pflanzaktion Revue passieren zu lassen. Alle waren sich einig: Der Sturm Ela 2014 hat im Bochumer Stadtbild teilweise verheerende Spuren hinterlassen, aber mit der „Bäume für Bochum“- Aktion konnte ein kleiner aber hoffentlich langfristig sichtbarer Beitrag zur Aufforstung der Stadt geleistet werden.

 

röder6klein

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>